Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Medizinstudenten

Stipendium

Wir fördern Ihr Medizinstudium

Interessierten und ausgewählten Medizinstudenten im fortgeschrittenen Humanstudium bieten wir ein Stipendium an. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt nach Prüfung der Unterlagen, einem Auswahlgespräch (gemeinsam mit dem Chefarzt der ausgewählten Fachrichtung) und einer anschließenden Hospitation.

Unser Angebot

  • Finanzielle Unterstützung bis zu 400 € monatlich - nach erfolgreichem Abschluss des Physikums (Förderdauer: 24 Monate bis max. 36 Monate)
  • mit Erhalt der Approbation das Angebot einer Weiterbildungsstelle zur/m Fachärztin/-arzt
  • Möglichkeit zur Teilnahme an den vom Krankenhaus angebotenen internen Fortbildungen
  • Möglichkeit noch abzuleistende Famulaturen in unserem Hause zu erbringen Begleitung durch einen Mentor

Unsere Erwartungen

  • Bestandener 1. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Physikum)
  • Bereitschaft, für mindestens 3 Jahre bei uns als Assistenzarzt/-ärztin im Rahmen der Facharztweiterbildung tätig zu werden
  • Gemeinsames Kennen lernen im Rahmen einer Hospitation oder Famulatur
  • Regelmäßige Vorlage der Leistungsnachweise
  • Lokale Verbundenheit

Bei vorzeitigem Abbruch des Humanstudiums bzw. Nicht-Aufnahme des Dienstverhältnisses als Weiterbildungsassistent ist das gezahlte Gesamt-Stipendiat (zzgl. 5 % Zinsen) zurückzuzahlen. Bei vorzeitiger Beendigung des Dienstverhältnisses ist 1/36 des gezahlten Gesamt-Stipendiats für jeden Monat der nicht geleisteten Dienstzeit zu erstatten.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungs- und Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf (incl. Lichtbild)
  • Abschlusszeugnisse
  • Physikums- und Examensnachweise
  • Angaben zum Studium der Humanmedizin (welche Universität, Studienbeginn, voraussichtliches Abschlussjahr, gewünschte Stipendienzeit, gewünschte Fachabteilung

Kontakt