Unser Behandlungsspektrum im St. Lucia Hospital Harsewinkel

In der Spezialklinik für Geriatrie (Altersheilkunde) des Sankt Elisabeth Hospitals in Harsewinkel werden ältere Menschen behandelt. Ziel der Behandlung ist es, die Selbständigkeit und Lebensqualität zu erhalten, zu verbessern oder zurückzugewinnen. Dort, wo dies nicht möglich ist, möchten wir Behinderung oder Pflegebedürftigkeit abwenden oder ihre Folgen mindern. 

Das Sankt Lucia Hospital verfügt über 80 Betten und behandelt etwa 1.700 stationäre Patienten jährlich. Die Schwerpunkte liegen in der Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates wie z. B. operativ versorgten Knochenbrüchen, Patienten mit Schlaganfall oder mit internistischen Erkrankungen. Dabei handelt es sich häufig um Patienten im höheren und sehr hohen Lebensalter mit Mehrfacherkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Herzinsuffizienz, Infektions- und Gelenkerkrankungen. 

Wir arbeiten eng mit anderen operativen und nicht operativen Fachabteilungen zusammen, um bestmögliche Behandlungsabläufe zu gewährleisten. Darüber hinaus besteht eine Kooperation mit dem LWL-Klinikum Gütersloh im Rahmen des trägerübergreifenden "Zentrum für Altersmedizin". Die Klinik für Neurologie und Gerontopsychiatrie arbeitet eng verzahnt mit unserem Haus zusammen.

Wenn Sie einen Angehörigen zu Hause pflegen möchten, bieten wir Ihnen kostenlose Pflegetrainings an, die Sie umfassend und kompetent auf die häusliche Pflege vorbereiten. Weitere Informationen zur familialen Pflege finden Sie hier und auf dem Flyer "Pflegetraining für Anghörige".