Ihre Ansprechpartnerinnen

Verena Beckmann
Nadine Mense
Referentinnen für Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon: 05241.507-4090
E-Mail: marketing(at)sankt-elisabeth-hospital.de

 

 

 

 

06.12.2019

Privatdozent Dr. Zoremba zum Professor ernannt

Chefarzt des Sankt Elisabeth Hospitals erhält Titel von der RWTH Aachen

Große Anerkennung für Privatdozent Dr. Norbert Zoremba: Die Medizinische Fakultät der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, hat den Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie am Sankt Elisabeth Hospital aufgrund seiner ausgezeichneten wissenschaftlichen Leistungen in Forschung und Lehre zum außerplanmäßigen Professor ernannt.

Prof. Dr. Norbert Zoremba studierte Humanmedizin an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster und promovierte studienbegleitend am Institut für Physiologie. Die ersten klinischen Erfahrungen in seinem heutigen Fachgebiet Anästhesie sammelte er im Klinikum Bielefeld. Sein weiterer klinischer und zugleich wissenschaftlicher Werdegang wurde 1997 als Assistenzarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsklinik Tübingen fortgesetzt. Sein Weg führte ihn danach an das Universitätsklinikum der RWTH Aachen, wo er nach seiner Facharztausbildung zunächst als Oberarzt und später als leitender Oberarzt an der Klinik für Anästhesiologie tätig war. Neben seiner klinischen Tätigkeit in der Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin hat er im Rahmen zweier Marie-Curie Forschungsstipendien am Department of Neuroscience der Karlsuniversität in Prag den internationalen Wissenschaftstitel „Ph.D.“ erworben.

Prof. Dr. Norbert Zoremba ist seit 2014 Chefarzt am Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh. Unter seiner Leitung wurden moderne Techniken und Behandlungs-konzepte in Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin weiterentwickelt. Hierzu zählen unter anderem die „Jet-Ventilation“ und die Implementierung von Strategien zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie des postoperativen Delirs. Zusätzlich hat er die spezielle Schmerztherapie etabliert und sukzessive ausgebaut.

„Ich freue mich über diese Auszeichnung, sie bedeutet den Abschluss eines langen Weges“, resümiert Prof. Dr. Norbert Zoremba. Dennoch ändere der Titel nichts an seiner klinischen Arbeit im Sankt Elisabeth Hospital und seiner fortlaufenden wissenschaftlichen Tätigkeit. Geschäftsführer Dr. Stephan Pantenburg spricht seine Anerkennung und die herzlichsten Glückwünsche aus: „Bekanntlich ist es sehr anspruchsvoll neben der Tätigkeit als Mediziner zu lehren und zu publizieren, wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.“