Ihre Ansprechpartnerinnen

Verena Beckmann
Nadine Mense
Referentinnen für Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon: 05241.507-4090
E-Mail: marketing(at)sankt-elisabeth-hospital.de

 

 

 

 

22.09.2020

Patienten gelangen wieder über den Haupteingang ins Hospital

Mit Blick auf die kalte Jahreszeit hat das Sankt Elisabeth Hospital seinen Zugang geändert und führt Patienten seit dem 22. September wieder über den Haupteingang ins Haus. Das vorgelagerte Screening-Zentrum in der Liegendanfahrt mit außen liegendem Wartebereich ist nicht mehr in Betrieb.

Mobile Patienten
Mobile Patienten betreten das Hospital ab sofort wieder über den Haupteingang. Dort erhalten sie einen Mund-Nasen-Schutz und werden in einem separaten Bereich anhand eines Screening-Formulars auf eine mögliche Infektion untersucht. Patienten mit unauffälligem Screening werden vom Haupteingang direkt in den jeweiligen medizinischen Fachbereich weitergeleitet und behandelt. Patienten mit einem auffälligen Corona-Screening oder Infektionssymptomen  werden in speziell dafür vorgesehene Untersuchungsräume im ersten Obergeschoss geleitet.

Liegendtransport
Schwerverletze und Patienten, die aufgrund ihrer Erkrankung nicht mehr gehen können und mit einem Liegendtransport zum Hospital kommen, werden von den Rettungskräften über einen Aufzug in eine Screeningzone gebracht und dort untersucht. Je nach Infektionsstatus gelangen die Patienten nach dem Screening zur weiteren Behandlung in die Fachbereiche oder in einen isolierten Bereich für Infektionskrankheiten.

Screening-Formular
Patienten, die für eine geplante Operation oder eine Untersuchung in das Sankt Elisabeth Hospital kommen, werden gebeten das Screening-Formular vorab zu Hause auszufüllen und den Ausdruck mitzubringen. Dadurch können Wartezeiten minimiert werden.

Download Screening-Formular für Patienten