Ihre Ansprechpartnerinnen

Verena Beckmann
Nadine Mense
Referentinnen für Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon: 05241.507-4090
E-Mail: marketing(at)sankt-elisabeth-hospital.de

 

 

 

 

16.01.2017

Initiative „Babyfreundlich“ neu aufgestellt

Dr. Johannes Middelanis im Vorstandsteam der WHO/UNICEF-Initiative

Gütersloh (seh). Stabübergabe im Vorstand der WHO/UNICEF-Initiative „Babyfreundlich“: Im Dezember haben die Mitglieder ein neues Vorstandsteam gewählt, zu dem erstmals auch ein Gütersloher zählt. Dr. Johannes Middelanis, Chefarzt der Frauenklinik im Sankt Elisabeth Hospital, ist Beisitzer der bundesweiten Initiative.

„Ich freue mich, dass ich zukünftig meine langjährigen Erfahrungen als Chefarzt in dieser anerkannten Initiative der WHO und UNICEF einbringen und zudem neue Anregungen der geburtshilflichen Arbeit aus anderen Häusern kennenlernen darf“, betont Dr. Johannes Middelanis. Die Vorstandsarbeit sei einerseits eine neue Herausforderung für den Chefarzt, andererseits sei es ihm eine Herzensangelegenheit sich für das Qualitätssiegel „Babyfreundlich“ einzusetzen. „Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Zertifizierung neue Impulse in der Geburtshilfe setzt und einen wichtigen Beitrag zu der Mutter-Kind-Beziehung sowie dem Wohlergehen des Neugeborenen leistet“, ergänzt Dr. Johannes Middelanis.        

Die WHO/UNICEF-Initiative setzt sich für die Verbreitung des Qualitätssiegels "Babyfreundlich" in Deutschland ein und zertifiziert Geburts- und Kinderkliniken. Grundlage der Zertifizierung sind die B.E.St.®-Kriterien. Wenn Kliniken diese Kriterien nachweislich in ihrer Routine umgesetzt haben, erhalten sie das Qualitätssiegel "Babyfreundlich". Diese Auszeichnung hat auch die Geburtsklinik des Sankt Elisabeth Hospitals unter der Leitung von Dr. Johannes Middelanis im November 2015 erhalten. Für werdende Eltern ist dies eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Auswahl einer geeigneten Klinik. In Deutschland sind bereits 133 Geburts- und Kinderkliniken Mitglied der Initiative, 99 davon sind als "Babyfreundlich" zertifiziert.

Der Vorsitz der Inititiative „Babyfreundlich“ liegt in den Händen von Dr. Carsten Böing, Chefarzt im Katholischen Klinikum in Oberhausen, sowie dem zweiten Vorsitzenden, Professor Dr. Alfred Längler, Chefarzt der Kinderklinik und ärztlicher Direktor des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke. Die Funktion des Schatzmeisters übernimmt Dr. Detlev Katzwinkel, Chefarzt der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung am St. Martinus-Krankenhaus Langenfeld. Zu den Beisitzern des Vorstandsteam zählen neben Dr. Johannes Middelanis die Kinderkrankenschwestern sowie Still- und Laktationsberaterinnen Dörte Freisburger und Petra Schwaiger.

Bundesweites Vorstandsteam: Dr. Johannes Middelanis (von links), Dr. Carsten Böing, Dörte Freisburger, Petra Schwaiger, Prof. Dr. Längler und Dr. Katzwinkel bilden den Vorstand der WHO/UNICEF-Initiative „Babyfreundlich“.