Netzwerke

Das Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital bietet Ihnen ein umfassendes stationäres und externes Netzwerk an, das auf all Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Psychoonkologie und Seelsorge
Die Diagnose "Darmkrebs" stellt immer eine erhebliche psychische und seelische Belastung dar. Zur Unterstützung wird Betroffenen und Ihren Angehörigen im Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital eine psychoonkologische oder seelische Betreuung angeboten.

Hilfe im Alltag
Im Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital stehen Ihnen weiter Hilfsangebote wie soziale Dienste, Physikalische Therapie, Pflegeüberleitung, Ernährungsberatung, Stomapflege, Selbsthilfegruppe, Hospiz oder Palliativmedizin zur Verfügung.


Interne Netzwerke

Sozialberatung:
Frau Hempelmann
Frau Meise-Rieke

Physiotherapie:
Frau Vogler

Stomaversorgung:
Herr Zobel

Ernährungsberatung: 
Frau Schäfers, Frau Schröder-Böwingloh

Seelsorge:
Pfarrer Helldörfer (katholisch)
Pfarrerin D. Schneider (evangelisch)

Hospizgruppe Sankt Elisabeth Hospital
Frau Horsthemke
Pfarrer Helldörfer


Externe Netzwerke

Ambulante Stomaversorgung 
Enterale Sondenernährung

Sanitäshaus Mitschke 
Frau S. Henning
Werner-von-Siemens-Straße 6
33334 Gütersloh
Telefon: 0 52 41.400 10

Selbsthilfegruppe ILCO
Homepage: www.ilco.de

Palliativnetz Gütersloh
Koordinatorin Frau A. Hucketewes
Frau J. Tischmann, Frau E. Held, Frau S. Dargel
Königsberger Str. 71
33415 Verl
Telefon: 05246.5026161
Fax: 05246.5026160
Dr. med. D. Schlewing, Palliativarzt
Telefon: 0 52 46.930 909 

Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh e.V.
A. Bergmann
Hochstraße 19
33332 Gütersloh 
Telefon: 0 52 41.708 90 22