Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und OpenStreetMaps). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Brustzentrum

Vorsorge

Früherkennung ist besonders wichtig

Jede 8. Frau erkrankt im Laufe des Lebens an Brustkrebs.

Damit ist der Brustkrebs die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Ein Großteil der Betroffenen ist zwischen 45 und 70 Jahren alt, doch es erkranken auch immer mehr jüngere Frauen.

Für die Behandlung und den Verlauf der Brustkrebserkrankung ist eine Früherkennung der Krankheit besonders wichtig. Hierzu können Sie am bundesweiten Mammographie-Screening-Programm teilnehmen und auch selbst Ihre Brüste abtasten. Wie Sie dabei verdächtige Veränderungen in Ihren Brüsten erkennen, können Sie in einem unserer Tastkurse von den Experten des KBZ lernen.

Mammographie-Screening-Programm

Für Frauen zwischen 50 und 69 Jahren

Das Ziel des Mammographie-Screening-Programms ist es, Brustkrebs möglichst früh zu erkennen, um so eine erfolgreiche und möglichst schonende Behandlung zu ermöglichen. Aus diesem Grund wird allen Menschen einer Altersgruppe eine bestimmte Untersuchung angeboten, ohne dass diese Personen Anzeichen für eine Erkrankung zeigen.

Im Rahmen des Mammographie-Screening-Programms haben Sie alle zwei Jahre Anspruch auf eine Mammographie-Untersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs, wenn Sie zwischen 50 und 69 Jahre alt sind. 

Die Teilnahme am Mammographie-Screening-Programm kann Frauen davor bewahren, an Brustkrebs zu sterben. Da der Brustkrebs erkannt werden kann, bevor Anzeichen entdeckt werden. 

Mehr Informationen zum Mammographie-Screening-Programm erhalten Sie unter:

Selbstabtastung der Brust

Ich fühle mich sicher – Dank Früherkennung mit Fingerspitzengefühl

In dem Kurs „Ich fühle mich sicher“ werden Frauen angeleitet, die Selbstuntersuchung der Brust fachgerecht und selbständig vorzunehmen. Wir möchten Sie ermutigen und motivieren, das Selbstabtasten der Brust in Ihren eigenen Alltag zu integrieren und damit einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung von Brustkrebs zu leisten.

Termine hierzu entnehmen Sie bitte unserem Verantaltungskalender!